GÖRG berät beim Verkauf des Entsorgungsunternehmens KLUMPE

15.11.2018

[Hamburg, ] GÖRG hat unter Federführung des Hamburger Partners Dr. Frank Evers den emsländischen Entsorgungsunternehmer Wilhelm Klumpe beim Verkauf der KLUMPE-Gruppe an REMONDIS beraten. Neben den drei Gruppengesellschaften wurden auch Grundstücke und weiteres Anlagevermögen veräußert. Der Verkauf erfolgt zur Regelung der Nachfolge.

Über die KLUMPE-Gruppe

Die Entsorgungsdienstleistungen des 1851 gegründeten Familienunternehmens KLUMPE mit Sitz im niedersächsischen Werlte nehmen ca. 1.400 gewerbliche Kunden in Anspruch. Das Unternehmen sammelt und verwertet gewerbliche Abfälle, Altholz, Bauschutt und Papier und betreibt darüber hinaus einen Containerdienst.

Über REMONDIS

REMONDIS ist einer der weltweit größten Dienstleister für Recycling und Wasser. An rund 800 Standorten auf vier Kontinenten arbeiten über 30.000 Mitarbeiter für mehr als 30 Millionen Bürger und viele tausend Unternehmen.

Berater

Dr. Frank Evers, Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg
Paul Caesar Rode, Assoziierter Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg
Dr. Marcus Heinemann, Associate, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg
Dr. Jan-Henric M. Punte, LL.M. (Hull), Associate, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg
Dr. Christian Bürger, Partner, Kartellrecht, Köln
Dr. Oliver Spieker, Partner, IP/IT, Berlin

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung