Dorsch Gruppe übernimmt Ingenieurbüro Spiekermann

Düsseldorf, 28.10.2020

Mit wirtschaftlicher Wirkung zum 01.11.2020 übernimmt die Dorsch-Gruppe die Spiekermann GmbH Consulting Engineers im Rahmen eines Asset Deals.

Die Spiekermann GmbH Consulting Engineers zählt zu den namhaften deutschen Ingenieurgesellschaften. Das Leistungsspektrum umfasst die Gebiete Verkehr, Umwelt, Wasser, Hochbau und Ingenieurbau. In 2019 generierte sie einen Umsatz von rund 16 Mio. Euro und beschäftigt rund 180 Mitarbeiter. Spiekermann hatte Mitte Juli 2020 die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung beantragt. Zum vorläufigen Sachwalter bestellte das zuständige Amtsgericht Düsseldorf Georg F. Kreplin (Kreplin & Partner Rechtsanwälte). Der GÖRG-Partner Holger Rhode und der assoziierte Partner Christian Schulze wurden von der Gesellschaft als Generalbevollmächtigte eingesetzt und unterstützen die Geschäftsführung im Rahmen der Eigenverwaltung. Infolge des Asset Deals werden über 90% der Arbeitsplätze erhalten.

Die Dorsch Gruppe zählt mit etwa 2.000 Mitarbeitern zu den größten unabhängigen Planungs- und Beratungskonzernen Deutschlands und ist international mit mehreren Niederlassungen und einer Vielzahl an Projektbüros in mehr als 40 Ländern vertreten. Das Leistungsspektrum umfasst die Fachgebiete Flughäfen, Verkehr & Infrastruktur, Wasser & Umwelt, Hoch- und Städtebau, Öl & Gas, Entwicklungszusammenarbeit sowie Asset Management. Jährlich setzt die Dorsch Gruppe etwa 1.000 Projekte um.

 

Eigenverwaltung Spiekermann GmbH Consulting Engineers

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB / GÖRG Rechtsanwälte/Insolvenzverwalter GbR
Holger Rhode, Insolvenzverwaltung, Düsseldorf
Christian Schulze, Insolvenzverwaltung, Hagen
Dr. Frank Wilke, Arbeitsrecht, Köln
Dr. Wolfgang König, M&A, Köln

 

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.