Prof. Dr. habil. Gerrit Hölzle

Rechtsanwalt | Fachanwalt für Insolvenz- und Sanierungsrecht | Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht | Fachanwalt für Steuerrecht | Partner

Prof. Dr. habil. Gerrit Hölzle, Portrait
Obernstraße 2-12
28195
Bremen
Fax
+49 421 322649 29
Alter Wall 20 – 22
20457
Hamburg
Fax
+49 40 500360 99
Uhlemeyerstraße 9
30175
Hannover
Fax
+49 511 642007 99
ghoelzle [at] goerg.de
Xing

Prof. Dr. Gerrit Hölzle ist im Schwerpunkt als Insolvenzverwalter, Sachwalter und vor allem auch in Organfunktion in Eigenverwaltungsverfahren tätig. Darüber hinaus berät er Unternehmen in Krisensituationen. Er leitet unsere Büros in Bremen und Hannover, weist jedoch überregionale Referenzen auf.

Sprachen
Deutsch
Englisch

Schwerpunkte

Prof. Dr. Gerrit Hölzle ist als Insolvenzverwalter, Sachwalter und vor allem auch bei der Übernahme von Organ-/Geschäftsführungsfunktionen in Eigenverwaltungsverfahren ein Verfechter moderner, transparenter und lösungsorientierter Insolvenzverwaltung, bei der die Kooperation mit den Stakeholdern im Vordergrund steht. Sowohl in der Gestaltung von Insolvenzverfahren als auch in der Beratung legt er stets Wert auf ebenso rechtlich versierte wie zugleich pragmatisch orientierte Lösungen. Vor allem in der Gestaltung von Insolvenzplänen hat Gerrit Hölzle auf sich aufmerksam gemacht. Besonderen Branchenbezug weist Prof. Dr. Hölzle dabei zu den Branchen Industrie, Automotive, Energiewirtschaft sowie Dienstleistung und Handel auf.

Prof. Dr. Gerrit Hölzle ist zugleich Mitglied des Instituts für Handelsrecht an der Universität Bremen, wo er im Jahr 2011 habilitiert hat, und als Honorarprofessor lehrt. Er ist durch eine Vielzahl von Fachveröffentlichungen und Kommentierungen ausgewiesen und wurde als einer der führenden deutschen Experten im Insolvenzrecht ausgezeichnet (WirtschaftsWoche Ausgabe 31/2019 sowie 41/2018).

Werdegang

Prof. Dr. Gerrit Hölzle ist Partner bei der GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB und Leiter des Fachbereichs Insolvenzverwaltung.

Zuvor war er zehn Jahre in eigener Kanzlei tätig, nachdem er sein Studium an der Universität Würzburg als Jahrgangsbester abgeschlossen hat. Promoviert hat Gerrit Hölzle an der Universität Köln zu steuerrechtlichen Gestaltungsmodellen des Unternehmenskaufs und der Unternehmensumwandlung bei Prof. Dr. Joachim Lang. Im Jahr 2011 hat er an der Universität Bremen zu einem rechtsökonomischen Thema habilitiert. 2019 wurde Gerrit Hölzle von der Universität Bremen infolge seiner Leistungen in Wissenschaft und Praxis zum Honorarprofessor für die Fachgebiete `Bürgerliches Recht, Handels- und Gesellschaftsrecht, Insolvenz- und Steuerrecht´ berufen.

Er ist seit 2002 Rechtsanwalt und wurde 2004 Insolvenzverwalter berufen.

Prof. Dr. Gerrit Hölzle ist neben seinen praktischen Auszeichnungen z.B. in der WirtschaftsWoche und in JUVE durch eine Vielzahl von Veröffentlichungen in Fachzeitschriften, Kommentaren und Handbüchern als herausragender Experte im Insolvenzrecht ausgewiesen.

Mitgliedschaften und Auszeichnungen

  • Institut für Handelsrecht an der Universität Bremen
  • ARGE Insolvenzrecht im DAV
  • Verband der Insolvenzverwalter Deutschlands (VID)
  • Forum 270 e.V.
  • Norddeutsches Insolvenzforum (NIF)
  • Deutsche Steuerjuristische Gesellschaft (DStJG)
  • Deutsche Zivilrechtslehrervereinigung

Lehrtätigkeiten und Vorträge

Neben der Beteiligung am wissenschaftlichen Diskurs zu jeweils aktuellen Problemen, durch welchen unsere Partner aktiv an der Entwicklung des Rechts beitragen, sind wir uns auch unserer Verantwortung für die Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses bewusst. Gerrit Hölzle zeichnet sich in beiden Bereichen besonders aus. Er ist durch mehr als 100 Fachaufsätze und seine Beteiligung an Handbüchern und Kommentaren sowie zahllose Vorträge besonders ausgewiesen.

Darüber hinaus lehrt Gerrit Hölzle als Honorarprofessor an der Universität Bremen insbesondere im Insolvenzrecht.

Publikationen

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung