Prof. Dr. Stephan R. Göthel, LL.M. (Cornell)

Rechtsanwalt | Wirtschaftsmediator | Partner

Prof. Dr. Stephan R. Göthel, LL.M. (Cornell), Portrait
Standort Hamburg
Alter Wall 20-22
20457
Hamburg
Telefon
Fax
+49 40 500360 424
sgoethel [at] goerg.de
Linkedin Xing

Prof. Dr. Stephan R. Göthel berät national und international tätige Unternehmen in den Bereichen Mergers & Acquisitions/Private Equity, Venture Capital und Gesellschaftsrecht.

Sprachen
Deutsch
Englisch

Schwerpunkte

Prof. Dr. Stephan R. Göthel berät in den Bereichen M&A/Private Equity, Venture Capital und Gesellschaftsrecht. Er verfügt über umfangreiche Erfahrung bei nationalen und internationalen Unternehmenskäufen, Joint Ventures, Unternehmensfinanzierungen (insbesondere Venture Capital Transaktionen), Unternehmensumstrukturierungen sowie Management- und Mitarbeiterbeteiligungen. Darüber hinaus berät er seine Mandanten laufend in allen Fragen des Gesellschaftsrechts.

Stephan R. Göthel berät Unternehmen verschiedenster Branchen vom Start-up bis zum Marktführer sowie Investoren (Business Angels, Venture Capital Investoren, Private Equity Investoren und Family Offices). Selbst Unternehmer, denkt und handelt er unternehmerisch wie seine Mandanten. Als Trusted Advisor vieler Mandanten ist es sein Anspruch, jederzeit die bestmögliche Beratung mit klaren Empfehlungen zu geben - pragmatisch, lösungsorientiert und mit Blick auf die wirtschaftlichen Ziele des Mandanten.

Werdegang

Prof. Dr. Stephan R. Göthel ist Partner der Sozietät GÖRG. Er ist zudem Professor für Unternehmensrecht an der BSP Business & Law School in Berlin und Hamburg.

Vor seinem Eintritt bei GÖRG war er als Rechtsanwalt und Partner in internationalen Großkanzleien und Corporate-Boutiquen in Hamburg tätig.

Stephan R. Göthel studierte Rechtswissenschaften an der Universität Münster (Dr. jur.), der Universität Lausanne, der Faculté Internationale de Droit Comparé der Universität Straßburg, der University of Michigan Law School (Visiting Scholar) und der Cornell Law School (LL.M.). Sein Referendariat hat er in Düsseldorf absolviert. Anschließend war er wissenschaftlicher Assistent an der Bucerius Law School in Hamburg.

Im Jahr 2003 wurde er als Rechtsanwalt zugelassen.

Mitgliedschaften und Auszeichnungen

  • Auszeichnung im Handelsblatt und Best Lawyers als einer von Deutschlands besten Anwälten im „Gesellschaftsrecht“
  • Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes
  • M&A Committee der American Bar Association (ABA)
  • Gesellschaftsrechtliche Vereinigung (VGR)
  • Deutsch-Amerikanische Juristen-Vereinigung (DAJV)
  • Wirtschaftsrat

Lehrtätigkeiten und Vorträge

Prof. Dr. Stephan R. Göthel war von 2005 bis 2015 Lehrbeauftragter an der Bucerius Law School in den Bereichen Gesellschaftsrecht und M&A. Seit 2015 ist er Professor für Unternehmensrecht an der BSP Business & Law School.

Stephan R. Göthel ist zudem Autor zahlreicher Fachveröffentlichungen in Form von Büchern, Buchbeiträgen, Kommentierungen und Aufsätzen, insbesondere ist er Herausgeber und Autor des Standardwerks „Grenzüberschreitende M&A-Transaktionen“, das umfassend die rechtlichen Aspekte zu internationalen Unternehmenskäufen, Umstrukturierungen, Joint Ventures und Europäischen Aktiengesellschaften behandelt. Eine Auswahl der Veröffentlichungen finden sich im nachfolgenden Abschnitt.

Publikationen

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

goep_0459_290622

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung