GÖRG begleitet den Verkauf der Klinik Dr. Winkler an die amedes-Gruppe

Hamburg, 06.06.2019

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat unter der Federführung des Hamburger Partners Dr. John-Patrick Bischoff die Gesellschafter bei dem Verkauf der Husumer Klinik Dr. Winkler, des Reha-Zentrums Westküste sowie der dort betriebenen chirurgischen Gemeinschaftspraxis an die amedes-Gruppe beraten.

Insgesamt versorgen hier fünf Ärzte und 77 Mitarbeiter die Bevölkerung von Nordfriesland und den angrenzenden Kreisgebieten chirurgisch, unfallchirurgisch und orthopädisch. Die umfassende chirurgische Versorgung von jährlich 20.000 ambulanten und 1.000 stationären Patienten erstreckt sich dabei bis zur ambulanten Rehabilitation.

Die Belegarztklinik wurde 1957 von Dr. H. Winkler gegründet und ist im Krankenhausplan des Landes Schleswig-Holstein. Sie umfasst derzeit 21 vollstationäre Betten. Im Laufe der Jahre wurde das Spektrum stetig erweitert und erstreckt sich heute über große Gebiete der Allgemein- und Unfallchirurgie.

Überregional hat sich das Haus seit vielen Jahren insbesondere einen Namen auf den Gebieten der Gelenkoperationen und der Versorgung von Arbeits- und Schulunfällen gemacht. Besonders zu nennen sind die Kreuzbandersatzchirurgie, die Knieendoprothetik, die Fußchirurgie, die Schulterchirurgie, die Handchirurgie und die Phlebologie.

Berater Klinik Dr. Winkler

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Dr. John-Patrick Bischoff, LL.M., Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg
Dr. Jan-Henric M. Punte, LL.M. (Hull), Associate, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg
Dr. Katharina Landes, Counsel, Gesundheitsrecht, Köln
Burkhard Fabritius, MBA, Partner, Arbeitsrecht, Hamburg

    GÖRG-Newsletter

    Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

    Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

    Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

    OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung