GÖRG begleitet BONITA bei erfolgreichem Abschluss des Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung

Hamburg, 15.03.2021

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB hat die BONITA GmbH mit Sitz in Hamminkeln bei dem erfolgreichen Abschluss ihres Eigenverwaltungsverfahrens begleitet. Das Amtsgericht Hamburg hat den von GÖRG gemeinsam mit den Kanzleien Schultze & Braun sowie White & Case erarbeiteten Insolvenzplan am 15.03.2021 endgültig bestätigt. Bereits im Februar wurde der Plan nahezu einstimmig von der Gläubigerversammlung des Bekleidungsfilialisten angenommen. 

Aufgrund der durch die Corona-Krise bedingten Umsatzeinbußen hatte das Traditionsunternehmen im Juni des vergangenen Jahres ein Schutzschirmverfahren beim Amtsgericht Hamburg beantragen müssen. Die BONITA-Geschäftsführung wurde seitdem im Zuge des gerichtlichen Insolvenzverfahrens durch die erfahrenen GÖRG-Sanierungsexperten Dr. Thorsten Bieg und Prof. Dr. Gerrit Hölzle sowie Rechtsanwalt Detlef Specovius (Schultze & Braun) unterstützt. Als Sanierungsgeschäftsführer (CRO) sind sie in die Geschäftsführung des Modeunternehmens eingetreten. Zum Sachwalter wurde Rechtsanwalt Dr. Sven-Holger Undritz (White & Case) bestellt. 

Bereits im November 2020 hatte der Gläubigerausschuss des Unternehmens dem Management-Buy-Out durch eine aus Branchenexperten bestehende Investorengruppe einstimmig den Zuschlag erteilt. Mit der Annahme des Insolvenzplans wird das Eigenverwaltungsverfahren nun zum Ende des Monats endgültig aufgehoben und die erfolgreiche Weiterführung des Geschäftsbetriebs der BONITA GmbH nachhaltig gesichert.

 

Eigenverwaltungsteam BONITA GmbH

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB 
RA Dr. Thorsten Bieg, Partner, CRO, Hamburg
RA Prof. Dr. habil. Gerrit Hölzle, Partner, CRO, Hamburg
RA Holger Rhode, Partner, Insolvenzverwaltung, Düsseldorf
RA Harald Ick, LL.M., Partner, M&A, Hamburg
RA Dr. Karl-Friedrich Curtze, Assoziierter Partner, Insolvenzrecht, Hamburg 

Schultze & Braun
RA Detlef Specovius, CRO, Insolvenzrecht, Federführung
RA Michael Böhner, Insolvenzrecht
Alexander von Sänger, Arbeitsrecht, Nürnberg
RA Patrick Ehret, Internationales Recht
WP / StB Guido Koch, Liquiditätsplanung, Berlin

Sachwaltung

White & Case 
RA Dr. Sven-Holger Undritz, Sachwalter
RAin Dr. Ellen Meyer-Sommer, Insolvenzrecht
RA Dr. Henning Mordhorst, Insolvenzrecht
RA Dr. Gero von Jhering, Prozessrecht
RA Hendrik Röger, Arbeitsrecht


Über BONITA

Die 1969 gegründete Modemarke BONITA ist im Bereich der Kombi-Mode für die ‚Best Ager‘-Kundinnen angesiedelt. Die Kombinierbarkeit von Kleidungsstücken in hochwertiger Qualität zu immer neuen Outfits bildet das Herzstück der Mode von BONITA und die Basis für die Kollektionen. Diese werden ausschließlich für BONITA kreiert und gefertigt. Die Kollektionen zeichnen sich vor allem durch liebevolle Details, exzellente Passformen und außergewöhnliche Farbgenauigkeit aus. Eine freundliche und kompetente Kundenberatung ist Teil der Unternehmensphilosophie. BONITA unterhält im Kernmarkt Deutschland sowie in Österreich, der Schweiz und den Niederlanden rund 500 Point of Sales (POS), davon rund 450 eigene Filialen und ca. 50 Shop-in-Shops bei ausgewählten Partnern. Darüber hinaus betreibt BONITA einen Online-Shop. Das Unternehmen beschäftigt rund 1.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
 

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.