GÖRG berät Alliance Automotive Group beim Erwerb der Knoll GmbH

Hamburg, 26.04.2022

GÖRG hat unter Federführung des Hamburger Partners Dr. Frank Evers die Alliance Automotive Group bei der Übernahme der deutschen Knoll GmbH und weiterer Teile der Knoll-Unternehmensgruppe beraten. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Zustimmung der deutschen Kartellbehörden. Mit dieser Akquisition setzt die Alliance Automotive Group ihren Expansionskurs auf dem deutschen Markt fort.
 

Berater 

GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB
Dr. Frank Evers (Federführung, Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg)
Paul Caesar Rode (Assoziierter Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg)
Dr. Jan-Henric M. Punte, LL.M. (Hull) (Assoziierter Partner, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg)
Anna-Yasmin Theißen (Associate, M&A / Gesellschaftsrecht, Hamburg)
Dr. Frank Wilke (Partner, Arbeitsrecht, Köln)
Dr. Alberto Povedano Peramato (Associate, Arbeitsrecht, Köln)
Dr. David Leonard Sundermann (Associate, Arbeitsrecht, Köln)
Dr. Christian Bürger (Partner, Kartellrecht, Köln)
Metehan Uzunçakmak, LL.M. (Associate, Kartellrecht, Köln)
Dr. Wolfram Lohse (Partner, Restrukturierung, Hamburg)
Dr. Stefan Frick (Assoziierter Partner, Immobilienwirtschaftsrecht, Hamburg)

    
Über Alliance Automotive Group

Die Alliance Automotive Group (AAG) ist ein führender Händler von Pkw- und Nutzfahrzeugteilen für den freien Kfz-Ersatzteilmarkt in Europa. Sie ist in Großbritannien, Frankreich, Deutschland, Polen und den Niederlanden tätig. Das Unternehmen ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Genuine Parts Company, dem weltweit größten Kfz-Teilehändler mit Aktivitäten in Nordamerika, Europa und Australasien.

AAG spielt eine Schlüsselrolle in der Supply Chain des Independent Aftermarktes, die Teile für Kraftfahr- und Nutzfahrzeuge in ihren Märkten in ganz Europa liefert. Mit dem Schwerpunkt auf organischem und externem Wachstum, ist die AAG in fast allen wesentlichen Märkten in Europa tätig. Nach der Übernahme der AAG durch die Genuine Parts Company (GPC) im Jahr 2017 ist sie nun Teil des weltweit größten Unternehmens im Kfz-Ersatzteilmarkt.

Über die Knoll-Unternehmensgruppe

Knoll ist ein auf den Vertrieb von Autoersatzteilen spezialisiertes Unternehmen, das heute neben Kfz-Ersatzteilen, Herstelleroriginalteilen und Werkstattausrüstung auch eine breite Palette von Dienstleistungen anbietet, die dem Kunden einen Mehrwert bringen. Insbesondere ein umfassendes Angebot an Schulungen und Diagnoselösungen sichert produktives Arbeiten in den Werkstätten der Kunden ab. 

Das vor mehr als 90 Jahren gegründete Unternehmen mit Hauptsitz in Bayreuth betreibt unter der Marke Knoll ein flächendeckendes Netz von 18 Distributionsstandorten in Bayern, Berlin, Brandenburg, Sachsen und Thüringen mit insgesamt ca. 560 Mitarbeitern und erzielte im Jahr 2021 einen Nettoumsatz von 107 Millionen Euro.
 

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung