Dr. Katja Kuck

Rechtsanwältin | Partnerin

Dr. Katja Kuck, Portrait
Standort Köln
Kennedyplatz 2
50679
Köln
Fax
+49 221 33660 83
kkuck [at] goerg.de

Dr. Katja Kuck berät national und international tätige Unternehmen in den Bereichen Gesundheitsrecht, gewerblicher Rechtsschutz, Compliance und interne Untersuchungen. Ihre Schwerpunkt liegen in den Bereichen Healthcare & Life Sciences sowie Medien.

Sprachen
Deutsch
Englisch
Spanisch

Schwerpunkte

Dr. Katja Kuck leitet die Branchengruppe Healthcare & Life Sciences, in der GÖRG rechtsgebietsübergreifend sein Know-how zur Beratung sämtlicher im Bereich Healthcare, Life-Sciences und Biotech tätigen Mandanten bündelt. Dr. Katja Kuck verfügt über langjährige Erfahrung im Gesundheitsrecht und besondere Expertise im Bereich regulatorischer und Compliance-rechtlicher Fragestellungen.

Einen weitere Tätigkeitsschwerpunkt bilden der gewerbliche Rechtsschutz und das Wettbewerbsrecht. Insofern berät Dr. Katja Kuck nationale und internationale Unternehmen zu sämtlichen Fragestellungen des Marken-, Urheber- und Patentrechts sowie bei der Ausgestaltung und Verhandlung von Lizenzverträgen. In wettbewerbsrechtlichen Streitigkeiten und sonstigen streitigen Auseinandersetzungen übernimmt sie die prozessrechtliche Vertretung insbesondere in einstweiligen Verfügungsverfahren.

Ihr Branchenfokus liegt dabei in den Bereichen Healthcare und Life Sciences, Medien und Unterhaltung sowie Handel und Dienstleistungen.

Werdegang

Dr. Katja Kuck ist seit 1997 bei GÖRG und seit 2002 Partnerin.

Nach ihrem Studium der Rechtswissenschaften an den Universitäten in Münster, Barcelona und Köln absolvierte Dr. Katja Kuck ihre Referendariat in Köln mit Stationen in Wirtschaftskanzleien in Köln und bei der Ständigen Vertretung der Bundesrepublik Deutschland bei der UN in New York. Mit dem ERASMUS-Programm studierte Dr. Katja Kuck ein Semester an der rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität von Barcelona. Nach dem ersten Staatsexamen promovierte sie an der Universität zu Köln bei Prof. Dr. Herbert Wiedemann zu einem rechtsvergleichenden Thema zum Dr. iur.

Die Zulassung als Anwaltin erfolgte 1997.

Mitgliedschaften und Auszeichnungen

  • GRUR Mitglied

Lehrtätigkeiten und Vorträge

  • Lehrtätigkeit zum Rundfunk-,Urheber- und Medienrecht im Rahmen des Masterstudienganges an der Fresenius Hochschule, Köln

Publikationen

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.