Dr. Heiko Hofmann

Rechtsanwalt | Fachanwalt für Vergaberecht | Partner

Dr. Heiko Hofmann, Portrait
Standort Frankfurt am Main
Ulmenstraße 30
60325
Frankfurt am Main
Fax
+49 69 170000 27
hhofmann [at] goerg.de

Dr. Heiko Hofmann berät national und international tätige Unternehmen sowie die öffentliche Hand im Bereich des öffentlichen Wirtschaftsrechts, insbesondere im deutschen und europäischen Vergaberecht. Er ist spezialisiert auf die vergaberechtliche (Struktur-)Beratung im Zusammenhang mit komplexen Beschaffungsvorgängen im Bau-, Liefer- und Dienstleistungsbereich sowie bei Konzessionsvergaben auf dem Energiesektor.

Sprachen
Deutsch
Englisch

Schwerpunkte

Dr. Heiko Hofmann berät auf allen Ebenen der öffentlichen Hand, insbesondere Bundesländer/Landesministerien sowie Städte und Kommunen, ebenso wie private Unternehmen in sämtlichen Fragen des öffentlichen Wirtschaftsrechts, vor allem des nationalen und europäischen Vergaberechts. Er verfügt über erhebliche Erfahrungen in der vergaberechtlichen Beratung, insbesondere der Strukturierung von komplexen Beschaffungsvorhaben im Bau-, Liefer- und Dienstleistungsbereich sowie der Verhandlung entsprechender Leistungsverträge. Ebenso erfahren ist Dr. Hofmann bei der Erstellung von Verträgen, wie etwa von Rahmenverträgen, zur Optimierung von Beschaffungsstrukturen der öffentlichen Hand sowie dem Entwurf/Strukturierung bzw. Überarbeitung von internen auftraggeberseitigen Vergabeordnungen. Eines seiner Spezialgebiete im Rahmen der Betreuung von wettbewerblichen Auswahlverfahren ist dabei die rechtliche Beratung im Zusammenhang mit der Vergabe von Dienstleistungskonzessionen und Konzessionsvergaben auf dem Energiesektor nach §§ 46 ff. EnWG.

Dr. Hofmann berät ebenso die Bieterseite in Vergabeverfahren. Zu seinem Aufgabenspektrum zählt insoweit insbesondere die Begleitung von privaten Unternehmen im gesamten Verlauf des Vergabeprozesses zur Vermeidung vergaberechtlicher (Ausschluss-)Risiken und Erzielung einer optimalen Wettbewerbsposition.

Auch die Vertretung der Auftraggeber- sowie Bieterseite in vergaberechtlichen Nachprüfungsverfahren vor den Vergabekammern sowie Vergabesenaten der Oberlandesgerichte zählt zu den Tätigkeitsschwerpunkten von Dr. Hofmann.

Werdegang

Dr. Heiko Hofmann ist Partner bei der GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB. Vor seinem Eintritt bei GÖRG im Mai 2009 war er bei einer Großkanzlei in Frankfurt tätig.

Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz, absolvierte Dr. Hofmann sein Referendariat in Frankenthal/Pfalz mit einer Station in einer internationalen Wirtschaftskanzlei in Moskau. Anschließend promovierte er an der Johannes Gutenberg-Universität, Mainz, bei Prof. Dr. Dreher, LL.M. zu einem zivil- und vergaberechtlichen Thema zum Dr. iur.

Die Zulassung als Anwalt erfolgte 2007.

Mitgliedschaften und Auszeichnungen

  • forum Vergabe e.V.

Lehrtätigkeiten und Vorträge

  • Lehrbeauftragter an der Hochschule Worms für internationales öffentliches Recht
  • Mitautor von verschiedenen vergaberechtlichen Standard-Kommentaren/-werken (z. B. Beck’scher Großkommentar Vergaberecht, juris Praxiskommentar Vergaberecht, Müller-Wrede/Braun – Kommentar zum KonzVgV, juris-PraxisReport-Vergaberecht)
  • Autor von Publikationen und Vorträgen zum Thema Vergaberecht und Konzessionsvergaben/Energiewirtschaft
  • regelmäßiger Referent bei bundesweiten Seminarveranstaltungen (z.B. Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung (vhw), forum vergabe e.V., IBR-Seminare usw.)

Publikationen

GÖRG-Newsletter

Wir informieren Sie über aktuelle rechtliche Entwicklungen aus den für Sie relevanten Bereichen.

Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter.

Wir verwenden Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch auszuwerten.

OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung