Dr. Marcus Richter

Rechtsanwalt | Fachanwalt für Arbeitsrecht | Partner

Dr. Marcus Richter, Portrait
Standort Köln
Kennedyplatz 2
50679
Köln
Fax
+49 221 33660 965
mrichter [at] goerg.de
Linkedin Xing

Dr. Marcus Richter berät national und international tätige Unternehmen im Arbeitsrecht.

Mehr zum Arbeitsrecht: Besuchen Sie auch unseren Restrukturierungs-Blog Re.Work.

Sprachen
Deutsch
Englisch
Tätigkeitsschwerpunkte
Arbeitsrecht

Schwerpunkte

Dr. Marcus Richter berät national und international tätige Unternehmen in sämtlichen Fragen des individuellen und kollektiven Arbeitsrechts. Er verfügt insbesondere über erhebliche Erfahrung in der arbeitsrechtlichen Beratung von Unternehmenskäufen, Reorganisationen und Restrukturierungen, Outsourcing- und Integrationsprojekten. Dabei übernimmt er sowohl die strategische Konzeptionierung als auch die Verhandlungen mit Gewerkschaften und Betriebsräten zu Tarifverträgen, Interessenausgleichen, Sozialplänen, Betriebsvereinbarungen und Einigungsstellenverfahren, ebenso wie die Umsetzung der Maßnahmen einschließlich etwaig erforderlicher Prozessführung.

Einen weiteren Tätigkeitsschwerpunkt bildet die Beratung zu arbeitsrechtlicher Compliance, insbesondere im Zusammenhang mit Arbeitnehmerüberlassungen und der Beauftragung von Werk- und Subunternehmern in Abgrenzung zur (illegalen) Arbeitnehmerentleihe. Daneben berät Dr. Richter regelmäßig Unternehmen und in Einzelfällen auch Top-Führungskräfte zur Gestaltung von Arbeits- und Organanstellungsverträgen sowie im Zusammenhang mit deren Beendigung. 

Sein Branchenfokus liegt in den Bereichen Automotive, Metall- und Elektroindustrie, Einzelhandel sowie der pharmazeutischen und chemischen Industrie.

Werdegang

Dr. Marcus Richter ist Partner bei der GÖRG Partnerschaft von Rechtsanwälten mbB und seit 2021 Mitglied des Geschäftsführender Ausschusses.

Vor seinem Eintritt bei GÖRG war er wissenschaftlicher Mitarbeiter bei den beiden renommierten Arbeitsrechtsprofessoren Professor Dr. Dr. Ulrich Preis und Prof. Dr. Dr. Peter Hanau, Köln. 

Nach seinem Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln promovierte Dr. Marcus Richter an der Universität zu Köln bei Prof. Dr. Dr. Ulrich Preis zu einem arbeitsrechtlichen Thema (Aktiv produktionsbehindernde Arbeitskampfmaßnahmen). 

Dr. Marcus Richter absolvierte sein Referendariat in Köln unter anderem mit Stationen beim Landschaftsverband Rheinland, in einem arbeitsrechtlichen Dezernat einer führenden internationalen Wirtschaftskanzlei sowie einer der führenden Arbeitsrechtsboutiquen.

Die Zulassung als Anwalt erfolgte im Jahr 2004.

Mitgliedschaften und Auszeichnungen

  • Mitglied im Deutschen Anwaltsverein
  • Mitglied im Kölner Anwaltsverein
  • Mitglied des Arbeitsrechtsausschusses des Kölner Anwaltsvereins
  • Zum vierten Mal in Folge im JUVE-Handbuch 2018/2019 zu den „Führenden Partnern im Arbeitsrecht“ („Hohes strategisches Geschick, erfüllt qualitativ höchste Ansprüche“; „Fachlich fundiert, sehr pragmatisch und kollegial“)
  • Wiederholt von „Best Lawyers“/Handelsblatt namentlich unter der Überschrift „Deutschlands beste Anwälte 2018“ für Arbeitsrecht empfohlen
  • Legal 500 zählt Dr. Richter zu den häufig empfohlenen Arbeitsrechtlern in Deutschland („geht optimal auf Mandantenwünsche ein“ und der Service ist „in jeder Hinsicht exzellent“; „Guter Verhandler“ mit „Sinn für praktische Lösungen“)
     

Lehrtätigkeiten und Vorträge

  • Dr. Marcus Richter ist regelmäßig als Referent zu arbeitsrechtlichen Themen tätig.

Publikationen

Newsletter Icon

Keine Neuigkeiten von
GÖRG verpassen.

Zur Newsletter-Anmeldung

Anmedlung Newsletter

Einige der von uns gesetzten Cookies dienen dazu, bestimmte Funktionen unserer Webseiten zu ermöglichen, insbesondere zur Steuerung des Cookie-Banners (damit dieses bei Ihren erneuten Besuchen nicht immer wieder angezeigt wird). Diese Cookies enthalten keine personenbezogenen Daten, insbesondere nicht Ihre IP-Adresse. Andere Cookies, die zu Analysezwecken gesetzt werden (siehe hierzu auch den Abschnitt „Web-Analyse-Tools“), helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unseren Webseiten interagieren. Diese Cookies dienen dazu, die Nutzung unserer Webseiten statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes auszuwerten. Die Analyse-Cookies werden bis zu 13 Monate gespeichert.

Save Cancel OK Tracking ablehnen Datenschutzerklärung